SPIELE FÜR DIE SINNE
& FUNKTIONELLE SÄUGLINGSGYMNASTIK


Die Säuglingsgymnastik beruht auf Erkennt­nisse der natürlichen Bewegungsentwicklung des Kindes in den ersten Lebensmonaten. Diese wird durch Übungen angeregt. Der Kurs beinhaltet Sinnes- und Spielan­regungen, die dem Kind die Möglichkeit geben neue Erfahrungen zu machen. Die Kinder können erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen.


Was hat mein Kind von diesem Kurs?

Jedes Kind freut sich über die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern. Durch die im Kurs angebotenen altersgerechten Spiele und Übungen nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Kind auf und vertiefen so auch die soziale Bindung. Sie regen die Bewegungs- und Sprachentwicklung ihres Kindes nachhaltig an.


Bis zu welchem Alter meines Kindes läuft der Kurs?
Die Kurse fangen meistens im Alter von ca. 3 Monaten an und gehen bis ca. 9 Monate. Anschließend besteht die Möglichkeit der Weiterführung bis zum 1. Lebensjahr.
 
Wie ist eine Kursstunde gestaltet?
Die Kinder werden ausgezogen, damit sie sich uneingeschränkt bewegen können.
Die Stunde fängt immer mit Liedern und Fingerspielen an. In diesen Spielen, werden die ersten Bewegungen integriert.
Im Anschluss werden Themen­schwerpunkte für die Sinne spielerisch vermittelt, z.B. Fühlen von verschiedenen Materialien, usw.
Hier findet sich auch genügend Zeit, um sich untereinander auszutauschen.
Den Abschluss bildet ein festgelegtes Ritual, in dem die Kinder am Ende der Stunde verabschiedet werden.

 
Wann fängt ein neuer Kurs an? 
Genauere Kurstermine erfahren Sie in der Iserlohner Hebamme Praxis.

Wie läuft das mit der Bezahlung?
Die Bezahlung der Kursgebühr ist innerhalb der 8 Kurseinheiten Bar oder per Überweisung vorzunehmen. Die Kosten für einen Kurs können in der Iserlohner Hebammen Praxis erfragt werden.


Nähere Informationen erhalten Sie bei uns in der Praxis

 

Maria Stöcker

 

 

Iserlohner Hebammen Praxis • Unnaer Strasse 5 • 58636 Iserlohn • Telefon: 0 23 71 - 78 95 95 • Telefax: 0 23 71 - 78 95 94